Skip to main content

HK Vityaz Verteidiger Jakub Jeřábek erhält Auszeichnung der KHL

Foto: HK Vityaz

 

Das hat es in der Vereinsgeschichte des HK Vityaz Podolsk noch nie gegeben! Der Verteidiger Jakub Jeřábek wurde bei der offiziellen Saisonabschlusszeremonie der Liga mit dem „Golden Helmet“ Award der KHL-Saison 2016/17 ausgezeichnet. Jährlich ehrt die KHL mit diesem Preis die sechs besten Spieler der Saison. Neben Jeřábek wurden auch der Verteidiger Viktor Antipin (Metallurg Magnitogorsk), der Goalie Igor Shestyorkin (SKA St. Petersburg) sowie die Angreifer Sergei Mozyakin, Jan Kovar (beide Metallurg Magnitogorsk) und Vadim Shipachyov (SKA St. Petersburg) ausgezeichnet. Die Saison 2016/17 war die erste KHL-Saison für den tschechischen Verteidiger. In 59 Partien der Hauptrunde erzielte er 5 Tore und 29 Assists (34 Scorerpunkte) sowie ein Tor und eine Torvorlage in vier Playoff Spielen für Vityaz Podolsk. WINGAS gratuliert Jakub Jeřábek und HK Vityaz.