Skip to main content

Kaderplanungen aller Teams in vollem Gange

Foto: HK Slovan Bratislava

Alle Eishockeyvereine nutzen derzeit die Sommerpause um ihre Kaderplanungen für die nächste Saison weiter voranzutreiben. Neben mehreren Verpflichtungen slowakischer Spieler plant der HK Slovan Bratislava seinen Kader nun mit ausländischen Spielern zu ergänzen. Die erste Neuverpflichtung wurde bereits kommuniziert: Ab kommender Saison wird der Finne Tommy Taimi das Trikot des slowakischen KHL-Vereins tragen. Der 28-jährige wechselt von Ligakonkurrent Kunlun Redstar Peking in die slowakische Hauptstadt und erhält dort einen Einjahresvertrag.

Auch Dinamo Riga meldete kürzlich die erste internationale Neuverpflichtung: Der Kanadier Karl Stollery wird das lettische Team für voraussichtlich eine Saison unterstützen. Der Verteidiger war zuletzt für das NHL-Team New Jersey Devils sowie deren Farm Team Albany Devils auf dem Eis zu sehen.

Die Vereine der russisch geprägten KHL dürfen pro Saison nur fünf Spielerlizenzen an ausländische Spieler vergeben. Zum Vergleich, in der deutschen DEL dürfen in jeder Spielzeit elf Lizenzen pro Team vergeben werden.